Internationaler Eishockeyverband

Willkommen Timo Horn

Willkommen Timo Horn

Bundesliga-Torhüter wird WM-Botschafter

Publiziert 25.04.2017 17:09 GMT+4 | Autor Organisationskomitee
Willkommen Timo Horn
Der neue WM-Botschafter Timo Horn mit OK-Präsident Franz Reindl und den Maskottchen Asterix und Obelix. Foto: Eduard Bopp
Timo Horn, Bundesliga-Torhüter des 1. FC Köln und Silbermedaillen-Gewinner in Rio de Janeiro, wird Botschafter der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft.

Auf dem Dach der LANXESS arena überreichte Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) und des WM-Organisationskomitees, dem 23-jährigen Kölner die offizielle Botschafter-Urkunde. 

Mit 19 Jahren wurde Timo Horn Stammtorwart des 1. FC Köln. Seitdem bestritt er 155 Pflichtspiele für den dreimaligen Deutschen Meister. Seinen bisher größten internationalen Erfolg feierte er im Sommer vergangenen Jahres bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, wo er mit der deutschen Auswahl die Silbermedaille gewann. 

Neben seinen Pflichten für den 1. FC Köln engagiert sich Timo Horn ab sofort auch für ein erfolgreiches Gelingen der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft: „Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro habe ich am eigenen Leib erfahren, welch einen enormen Stellenwert ein großes Turnier im Leben eines Sportlers einnimmt. Solch eine Erfahrung im eigenen Land zu machen, muss ein unglaubliches Gefühl sein. Ich möchte als Botschafter der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft einen kleinen Teil dazu beitragen, dass das Turnier in meiner Heimatstadt Köln ein großer Erfolg wird, an den sich alle Beteiligten noch lange erinnern werden“, sagte der Torhüter auf dem Dach von Deutschlands größter und bestbesuchter Multifunktionsarena. Wie so viele Kölner hat Timo Horn eine feste Beziehung zum Eishockeysport: „Schon seit Kindertagen gehe ich regelmäßig zu den Heimspielen der Kölner Haie in die LANXESS arena und drücke dem KEC auch aus der Ferne stets die Daumen.“

Franz Reindl, der bereits in der dritten Organisation einer IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der LANXESS arena maßgeblich beteiligt ist, zeigte sich angetan von Horns Engagement: „Ich freue mich sehr zu sehen, dass ein junger und erfolgreicher Fußballer sich derart geehrt fühlt, zum Botschafter der 2017 IIHF Eishockey-WM ernannt zu werden. Es ist einfach toll zu sehen, wie Athleten gemeinsam für den Sport in Deutschland stehen.  Timo passt super zu unseren bereits ernannten Botschaftern um Felix Neureuther und Angelique Kerber. Aber natürlich spricht das auch für die Strahlkraft des Eishockeysports hier in Köln.“

 

Zurück zur Übersicht